Translate

Samstag, 8. Juli 2006

Cerro Blanco, mein Projekt

Heute kam ein Brief von AFS mit meinem Projektnamen in Ecuador: Cerro Blanco in Guayaquil. "Weitere Informationen erhältst Du demnächst". Na immerhin. Die Google-Suche und das anschließende Reiseführerstudium ergaben, das Cerro Blanco ein 3.500 ha großes Naturschutzgebiet nordöstlich (lt. Reiseführer) bzw. westlich (lt. Internetseite) von Guayaquil ist. Hier werden Aufforstung, Umwelterziehung und organisierte Führungen am Wochenende durchgeführt. Hier wurde sogar der seltene grüne Ara Guayaquilensis gesichtet, ein großer Papagei, von dem in ganz Ecuador nur noch 10 Exemplare leben sollen. Ich freue mich auf das Projekt, so habe ich tagsüber Natur (auch wenn der Park im Sommer trocken, blätterlos und heiß sein soll) und abends die Großstadt. Was will man mehr?

Das Foto zeigt mich mit einem T-Shirt als Reisegeschenk meiner Kollegen.