Translate

Donnerstag, 2. April 2015

Dem Himmel nah

Blick in die Anden
El columpio - die Schaukel

Gestern waren wir in Baños am Fuße des Vulkans Tungurahua, für mich das erste Mal in diesem Urlaub. Nachdem wir letztes Mal vom Himmelscafé begeistert waren, haben wir diesmal einen Ausflug zum noch höher gelegenen Casa de Árbol (Baumhaus) gemacht. Hoch ging es in einer Chiva, dem Lastwagen mit offenem Holzaufbau, der früher als Bus im Dschungel eingesetzt wurde. Oben angekommen sieht man zwei große Schaukeln am Baumhaus festgemacht, die über den Abgrund schwingen. Jetzt lieber nicht zuviel nachdenken über fehlenden TÜV, eventuelle Gewichtsbeschränkungen, nicht vorhandene Fangnetze. Der vor mir ist nicht viel leichter als ich und bei ihm hält die Schaukel noch. Melly weint, weil sie nicht schaukeln darf, wird aber mit einer Seilbahn ähnlich denen auf unseren Spielplätzen entschädigt. Leider sieht man den Vulkan gegenüber nicht, nur eine Spitze schaut kurz durch die Wolken durch. Trotzdem ist es ein tolles Gefühl der Freiheit und natürlich ein beliebtes Fotomotiv.

Ein bisschen Tungurahua

Silvia traut sich

In der Chiva, sucht den Fotografen!