Translate

Donnerstag, 1. April 2010

Zurueck in Ecuador

Unser Hochzeitsauto, ein 60 Jahre alter Bentley MK VI

Wir sind gestern gut in Ecuador angekommen, und was Melissa betrifft, hat sich der Spruch unseres Kinderarztes bewahrheitet: "Machen Sie sich keine Sorgen, die Eltern haben meist viel mehr Angst vorm Flug, als die Kinder dann wirklich Probleme haben!" Und auch die Zeitverschiebung von 7 Stunden hat Melissa prima verkraftet und schlaeft weiterhin die Nacht durch :-) Im Moment sind wir noch in Ambato bei Silvias Schwester und Bruder, morgen fahren wir nach San Francisco, wo wir ueber Ostern viele Tanten, Onkel, Cousinen und Cousins von Silvia sehen werden.

Ansonsten gibt es hier wie versprochen noch einige Bilder von der standesamtlichen Trauung.

Unsere wichtigste Unterstuetzung: Melissa mit ihrer zweiten Mutter Amparo

Vorm Standesamt mit meinen Eltern

Stephen begeistert an der Trommel mit zwei ugandischen Taenzerinnen

Alejandro und Jorge sorgen fuer Stimmung